cites

9 Ergebnisse / Seite 1 von 1

2021

Umweltorganisation will Elefanten-Verkauf verhindern

Die Schweizer Umweltorganisation Fondation Franz Weber (FFW) will den geplanten Verkauf von 57 namibischen Elefanten unterbinden. Sie hat bereits die internationale Artenschutzbehörde CITES zur Intervention aufgerufen. Wie die FFW auf ihrer Homepage mitteilte, halte man den geplanten Verkauf der Dickhäuter für nicht nachhaltig und empfinde das Vorhaben als Verstoß gegen das Artenschutzabkommen. Vor allem den angestrebten Fang einiger Wüstenelefanten in der Kunene-Region wertet die Organisation als Bedrohung für den Erhalt […]

todayAugust 25, 2021

2021

11. März 2021 – Nachrichten am Mittag

Nach einem Streit in der Nationalversammlung zwischen SWAPO- und LPM-Abgeordneten leitet Justizministerin Yvonne Dausab rechtliche Schritte ein. Sie wirft dem Oppositionspolitiker Henny Seibeb Diffamierung vor. Dieser hatte zuletzt während einer hitzigen Debatte Umweltminister Pohamba Shifeta Gewalt angedroht und gleichzeitig behauptet, dass Dausab Shifetas Studienabschluss geschrieben habe. Die Justizministerin widerspricht dem vehement und fordert nun eine offizielle Entschuldigung oder eine Strafe in Höhe von 300.000 Namibia Dollar. Laut Nampa will sich […]

todayMärz 11, 2021

2019

9. Dezember 2019 – Nachrichten am Mittag

Der Nationalrat, das Oberhaus des namibischen Parlaments, hat einen neuen Präsidenten. Bernard Sibalatani hat das Amt am Morgen von Margaret Mensah-Williams übernommen, die das Amt seit 2015 innehatte. Vizevorsitzende ist ab sofort Victoria Kauma. Der 1953 in der heutigen Region Sambesi geborene Sibalatani war bisher Vizepräsident des Nationalrates. Mitglied dieses ist er seit 2008 als Vertreter der Region Sambesi und für die regierende SWAPO. Kauma vertritt die Region Kavango-Ost. Im […]

todayDezember 9, 2019

2019

5. September 2019 – Nachrichten am Mittag

Die Zahl der Malariafälle in der Region Sambesi ist stark rückläufig. Dies berichtet Tourism Update unter Berufung auf das namibische Gesundheitsministerium. Demnach hätten die neuen Maßnahmen im Kampf gegen die übertragendenden Mücken deutliche Erfolge gezeigt. Bisher wurden 2019 lediglich 243 Malariafälle aus der Region gemeldet. Demgegenüber stehen mehr als 3300 Fälle im Vorjahr. - Namibia ist laut Weltgesundheits-Organisation weiterhin auf einem guten Weg als das erste Land mit Malaria in […]

todaySeptember 5, 2019 1

2019

20. August 2019 – Nachrichten am Morgen

Die ausufernde Zahl and traditionellen Behörden und die zunehmenden Wünsche dieser sind für den Staat nicht länger tragbar. Dies sagte Staatspräsident Hage Geingob beim Treffen der Traditionellen Behörden in Gobabis. Aufgrund persönlicher Motive gewünschte neue Behörden und absurde andere Wünsche entsprechen nicht dem Sinne dieser Institutionen, so Geingob. Es gehe vielmehr um traditionelle Normen, Lebensweise und Kultur und nicht im politische Motive und interne Machtspiele. Der Vizeratsvorsitzende aller Traditioneller Verwaltungen […]

todayAugust 20, 2019 1

2019

9. Mai 219 – Nachrichten am Mittag

Aufgrund fehlender finanzieller Mittel steht das Ministerium für Umwelt und Tourismus vor extremen Herausforderungen. Wie die Allgemeine Zeitung berichtet, stellen vorallem Mängel in den Nationalparks den Ruf Namibias als Reiseziel in Frage. Mit gekürzten Finanzen sollen unter anderen die Grenzzäune der Parks, sowie Strassen, Schilder und Abwassersysteme ausgebaut und instandgehalten werden. Für das aktuelle Finanzjahr sind knapp 462 Millionen Dollar für das Umwelt- und Tourismusministerium vorgesehen. Projekte wie das Management […]

todayMai 9, 2019

2019

7. Januar 2019 – Nachrichten am Mittag

Das Verfassungsgericht in Madagaskar will morgen über einen Einspruch des unterlegenen Präsidentschaftskandidaten Marc Ravalomanana entscheiden. Im Vorfeld dieser Entscheidung kommt es seit Samstag zu teilweise gewaltsamen Ausschreitungen zwischen Anhänger von Ravalomanana und des gewählten Präsident Andy Rajoelina. Ravalomanana begründete seinen gerichtlichen Einspruch mit massiven Wahlfälschungen. Unabhängige Wahlbeobachter der Europäischen Union hatten keine großen Unregelmäßigkeiten festgestellt. Rajoelina und Ravalomanana waren beide bereits in der Vergangenheit Staatsoberhäupter Madagaskars. Im Vorfeld der ab […]

todayJanuar 7, 2019

2016

5. Oktober 2016 – Nachrichten am Mittag

Sollten alle Elefanten in Afrika wieder in Anhang I des Washingtoner Artenschutzabkommens eingegliedert werden, so werde Namibia gezwungen sein, seine Souveränität im Naturschutz durchzusetzen. Dies unterstrich Umweltminister Pohamba Shifeta bei der aktuellen CITES-Konferenz im südafrikanischen Johannesburg. Man nehme den Vorschlag Kenias zur Kenntnis, jedoch widerspreche eine pauschale Einteilung einer Tierart, ohne lokale Gegebenheiten zu berücksichtigen, den CITES-Statuten. Es gäbe keinen Grund die Naturschutzerfolge von Namibia, Südafrika, Botswana und Simbabwe in […]

todayOktober 5, 2016

2016

2. Oktober 2016 – Nachrichten am Abend

Die EU-Austrittsverhandlungen Großbritanniens sollen bis Ende März kommenden Jahres eingeleitet werden. Das hat die britische Premierministerin May erklärt. Es ist das erste Mal, dass ein konkreter Termin genannt wurde. Erst nach der offiziellen Austrittserklärung können die Verhandlungen die Neuordnung der Beziehung zwischen Großbritannien und den verbleibenden EU-Staaten beginnen. Im Juni hatten die Briten für den sogenannten Brexit gestimmt. In Äthiopien sind bei einer Massenpanik mehrere Menschen getötet worden. Tausende hatten […]

todayOktober 2, 2016

0%