presse

16 Ergebnisse / Seite 1 von 2

2022

Mushelenga warnt vor digitalen Eingriffen in Journalismus

Informationsminister Peya Mushelenga hat vor digitalen Eingriffen in die Arbeit von Journalisten gewarnt. Im Rahmen der Feierlichkeiten zum Welttag der Pressefreiheit erklärte der Minister: „Es gibt einen globalen Trend, wobei Technologieunternehmen die Arbeit von Journalisten und die Informationen ihrer Quellen überwachen.“ Diese nicht autorisierte Überwachung könne zur Offenlegung von vertraulichen Informationen führen und stelle so eine Gefahr für die Sicherheit der involvierten Personen dar, so der Minister weiter. Im Rahmen […]

todayMai 6, 2022 1

2022

Namibia steigt in Rangliste der Pressefreiheit auf Platz 18

Namibia ist in der neusten Rangliste der Pressefreiheit auf Platz 18 von 180 untersuchten Ländern gestiegen. Laut Reporter ohne Grenzen sei die politische und rechtliche Lage in Namibia förderlich für freien Journalismus. Medienschaffende könnten in der Regel ihrer Arbeit ohne Beeinträchtigungen durch die Behörden nachgehen. Verzeinzelte Angriffe auf die Pressefreiheit würden wiederum durch die Justiz abgewehrt, so die Begründung zur Einstufung Namibias. Negativ heben Reporter ohne Grenzen in ihrem neusten […]

todayMai 3, 2022 1

2021

Pressevertreter sollen sich immer klar als solche darstellen um Irrtümer zu vermeiden

Die Polizei hat die Verhaftung von vier Journalisten bei einer Demonstration im vergangenen Jahr zutiefst bedauert. Der Regionalkommandeur von Khomas, Ismael Basson, sagte bei einem Treffen mit dem Editors’ Forum of Namibia, dass die Verhaftungen nie hätten passieren wollen. Er erhoffe sich eine noch bessere Zusammenarbeit der Presse mit Nampol. Es sei dabei auch wichtig, dass die Polizei echte Journalisten bei solchen Massenveranstaltungen klar identifizieren könne. Er wünsche sich, dass […]

todayNovember 24, 2021 1

2021

„Southern Times“ wird komplett eingestellt

Das namibisch-simbabwische Zeitungsprojekt „Southern Times“ ist endgültig am Ende. Nachdem die Wochenzeitung vor zwei Jahren auf eine reine Online-Präsenz umgestellt wurde, wird sie nun komplett abgewickelt. Dies bestätigte Finanzminister Iipumbu Shiimi nach einer Kabinettsentscheidung. Zuvor hat die Zeitung seit ihrer Gründung vor knapp 17 Jahren nur rote Zahlen geschrieben. Alleine im Finanzjahr 2020/21 seien 5,5 Millionen Namibia Dollar an Subventionen in das Projekt geflossen. Simbabwe hat nur einmalig 2004 etwas […]

todayNovember 9, 2021 1

2021

28. April 2021 – Nachrichten am Abend

Präsidentensprecher Alfredo Hengari hat erneut die Presse des Landes scharf kritisiert. Verschiedenen Tageszeitungen warf er vor, Zwietracht säen zu wollen und Fakten zu ignorieren. Vor dem Hintergrund des kürzlichen Besuches von Präsident Hage Geingob in der Sambesi-Region beschwerte er sich zudem über verspätete Berichterstattung. Gleichzeitig warf er Journalisten vor, mit Beschwerden an internationale Journalistenverbände die namibische Platzierung im weltweiten Presseindex zu verschlechtern. Zuletzt war es allerdings der Präsidentensprecher selbst, der […]

todayApril 28, 2021 2

2021

21. April 2021 – Nachrichten am Morgen

Der Mord an einer Rentnerin erschüttert Swakopmund. Die 82-Jährige soll Angaben von Nampol nach am frühen gestrigen Morgen in ihrem Wohnhaus erdrosselt worden sein. Aus dem Haus der Frau sollen diverse Wertgegenstände entwendet worden sein, weshalb von einem Raubmord ausgegangen wird. In den Sozialen Medien kursiert der Name der bekannten Swakopmunderin, der aber von der Polizei noch nicht offiziell bestätigt wurde. Ein 36-jähriger Mann aus der Region ||Karas muss wegen […]

todayApril 21, 2021

2020

5. Juni 2020 – Nachrichten am Nachmittag

Der Namibia Media Trust schlägt Alarm. In den letzten Wochen kam es im Land immer wieder dazu, das private Medien nicht erlaubt waren wichtige Ereignisse zu berichten. Nur die Staatliche NBC sei erlaubt gewesen diese Events beizuwohnen. Verschiedene Medien Häuser ist auch der Eintritt verweigert worden, trotzt alle Akkreditierungen. Außerdem wurden die Medien Teilweise erst nach Beginn der Veranstaltungen informiert. NMT Direktorin Zoe Titus, warnt das diese Form der Ausgrenzung, […]

todayJuni 5, 2020

2020

7. Januar 2020 – Nachrichten am Morgen

Namibia will Gastgeber des Welttags der Pressefreiheit 2021 sein. Eine dementsprechende Bewerbung habe das Innenministerium den Vereinten Nationen überreicht. Die internationale Veranstaltung würde dann mit der 30-Jahres-Feier der sogenannten Windhoek-Deklaration zusammenfallen. Dies ist das wichtigste internationale Abkommen zur Pressefreiheit. Namibia als seit Jahren freiestes Land für die Presse in Afrika und führend in der Welt, sei ein hervorragender Gastgeber des Internationalen Tag der Pressefreiheit am 3. Mai, heißt es in […]

todayJanuar 7, 2020

2019

6. Dezember 2019 – Nachrichten am Morgen

Das Finanzministerium versucht mit allen Mitteln das Haushaltsloch von 2,5 Milliarde Namibia Dollar durch einen Kredit der Afrikanischen Entwicklungsbank zu stopfen. Dies berichtet der Namibian. Demnach handele es sich um Gelder eines insgesamt 10 Milliarden Dollar großen Pakets, dass für die Bekämpfung von Armut und Arbeitslosigkeit vorgesehen sei. Da die Zeit dränge, wurde auch der Gouverneur der Zentralbank interimistisch zum Chef der neuen Steuerbehörde berufen. Es sei wichtig, dass alle […]

todayDezember 6, 2019 3

0%