impfstoff

84 Ergebnisse / Seite 2 von 10

2021

Namibia führt Booster-Impfungen mit Sinopharm ein

Auch Namibia führt ab sofort Booster-Impfungen ein. Zunächst sind diese jedoch auf den Wirkstoff von Sinopharm beschränkt. Laut Gesundheitsdirektor Ben Nangombe sollen in erster Linie alle bereits mit Sinopharm Geimpften über 60 Jahren oder mit Vorerkrankungen eine dritte Impfdosis erhalten. Die Impfzentren dürfen aber generell keine Impfwilligen über 18 Jahren abweisen. Die dritte Dosis soll rund sechs Monate nach der zweiten Impfung verabreicht werden. Das Gesundheitsministerium reagiert damit auf eine […]

todayNovember 30, 2021

2021

Namibia muss womöglich große Mengen Impfstoff vernichten

Namibia muss ab der kommenden Woche womöglich zehntausende Dosen Corona-Impfstoff vernichten. Das erklärte Gesundheitsdirektor Ben Nangombe gegenüber der Nachrichtenagentur Reuters. Am kommenden Dienstag würden demnach mehr als 50.000 Dosen des Wirkstoffs von AstraZeneca ablaufen. Zudem reiche die Haltbarkeit von mehr als 215.000 Dosen Pfizer nur noch bis maximal Februar 2022. Nangombe machte dafür in erster Linie die Weigerung vieler Namibier verantwortlich, sich impfen zu lassen. Mittlerweile gelten 300.000 Namibier als […]

todayNovember 25, 2021

2021

Namibia erhält weitere 220.000 Dosen Johnson & Johnson

Namibia hat am Montag eine weitere Lieferung von rund 220.000 Dosen des Corona-Impfstoffs von Johnson & Johnson erhalten. Das teilte Gesundheitsdirektor Ben Nangombe mit. Die neue Lieferung wurde von der Regierung durch den Africa Vaccines Acquisition Trust (AVAT) gekauft. Derweil bleibt die Zahl der Impfungen in Namibia weiterhin niedrig, vom Gesundheitsministerium wurden zuletzt kaum mehr als 1000 Erstimpfungen pro Tag vermeldet. Insgesamt gelten nach wie vor gerade einmal elf Prozent […]

todayNovember 11, 2021

2021

Weiterhin keine Vermischung von Impfstoffen in Namibia

Namibia plant auch weiterhin nicht, verschiedene Corona-Impfstoffe zu kombinieren. Das stellte Gesundheitsminister Kalumbi Shangula gestern vor der Nationalversammlung klar. Die Vermischung von Impfstoffen sei nicht ratsam, da sich manche Wirkstoffe dadurch neutralisieren könnten, so der Minister. Für andere wiederum sei eine Vermischung durchaus möglich, was in Namibia jedoch nicht praktiziert werde. Konkrete Beispiele nannte er nicht. Gleichzeitig erklärte Shangula, dass sich das Außenministerium in Gesprächen mit verschiedenen Ländern befinde, um […]

todayNovember 4, 2021

2021

Impfbereitschaft in Namibia bei über 60 Prozent

Die Corona-Impfbereitschaft in Namibia liegt offenbar mittlerweile bei über 60 Prozent. Das geht aus einer Befragung der Statistikbehörde NSA unter 3600 Haushalten hervor. Demnach hätten nur rund ein Viertel angegeben, sich nicht impfen lassen zu wollen. Unter den Impfverweigerern waren fehlendes Vertrauen in die Sicherheit und in Impfstoffe generell die meistgenannten Gründe für die Ablehnung. Derweil war der Anteil der Impfwilligen in ländlichen Gebieten mit über zwei Dritteln der Befragten […]

todayOktober 27, 2021

2021

Erneuter Impfstart mit Sputnik V in Aussicht gestellt

Gesundheitsminister Kalumbi Shangula hat eine Wiederaufnahme der Impfungen mit Sputnik V in Aussicht gestellt. Den vorübergehenden Impfstopp mit dem Wirkstoff verglich er gestern vor dem Parlament mit der zwischenzeitlichen Aussetzung der Verabreichung von AstraZeneca in Europa. Ein solcher Schritt sei nichts ungewöhnliches, so Shangula. Man wolle nur sicherstellen, dass man alle Daten vorliegen habe, bevor man die Impfungen mit dem in Russland produzierten Wirkstoff wiederaufnehme. Eine durch Gesundheitsdirektor Ben Nangombe […]

todayOktober 27, 2021

2021

Sputnik-Produzenten weißen Bedenken zu Impfstoff zurück

Die Produzenten des in Namibia vorerst nicht mehr eingesetzten Sputnik-V-Impfstoffs haben Bedenken wegen eines möglicherweise erhöhten HIV-Infektionsrisikos nach einer Impfung zurückgewiesen. Einem Bericht der Nachrichtenagentur AFP zufolge erklärte das Gamaleja-Institut in Moskau, dass die Vorwürfe unbegründet seien. In klinischen Studien mit 7hiv000 Teilnehmern habe man keinen statistisch signifikanten Anstieg des Risikos einer HIV-Infektion festgestellt. Namibia hat die Impfungen mit dem in Russland hergestellten Corona-Impfstoff ausgesetzt, bis die Weltgesundheitsorganisation die Notfallzulassung […]

todayOktober 25, 2021

2021

Sputnik V wird nicht mehr verimpft; neue Pfizer-Spende

Namibia hat das Verimpfen von Sputnik V eingestellt. Dies teilte Gesundheits-Exekutivdirektor Ben Nangombe am Wochenende mit. Nachdem Presseberichte der südafrikanischen Arzneimittelbehörde SAHPRA aufgetaucht waren, habe man den Einsatz überdacht, heißt es. Die Informationslage in Bezug auf eine mögliche erhöhte Übertragung des HI-Virus sei derzeit nicht ausreichend. Problematisch könnte demnach der Ad5-Vektor sein. Bisher wurden der Impfstoff aus Russland, der eine Spende von Serbien war, nur 108 Mal verimpft. Indessen haben […]

todayOktober 25, 2021

2021

Ex-Gesundheitsminister Haufiku für Impfstopp mit Sputnik V

Der ehemalige Gesundheitsminister Bernard Haufiku hat dazu aufgerufen Südafrika bezüglich des Sputnik-V-Impfstoffs zu folgen. Dem Namibian nach sagte Haufiku, dass man damit auf der sicheren Seite sei. Die Experten in Südafrika hatten Zweifel am Impfstoff nach detaillierter Recherche geäußert. Es lägen schlichtweg nicht genügend Daten in Zusammenhang mit HIV-Positiven vor, bemängelte die dortige Zulassungsbehörde vor einigen Tagen. Auch die WHO hat Sputnik V bisher nicht zugelassen. In Namibia ist der […]

todayOktober 21, 2021

0%