nimt

41 Ergebnisse / Seite 2 von 5

Lichtenstrasser vor Gericht; © Isabel Bento/Nampa

2022

NIMT-Doppelmord-Angeklagter will auf Kaution freikommen

Im NIMT-Doppelmord will der Angeklagte Klaus Lichtenstrasser auf Kaution freikommen. Als Grund gab er an, dass er mit seiner Ehefrau eine Familie gründen wolle, berichtet der Namibian. Zudem halten ihn die COVID19-Maßnahmen in der Haftanstalt davon ab, sich mit seinem Anwalt auf den Prozess vorzubereiten. Er könne mit Hilfe seiner Familie in Österreich eine Kautionszahlung von 15.000 Namibia Dollar aufbringen. Der 60-Jährige ist des Mordes an den beiden NIMT-Direktoren Eckhart […]

todayJanuar 20, 2022

Lichtenstrasser vor Gericht; © Isabel Bento/Nampa

2021

NIMT-Doppelmord: DNA auf Tatwaffe stammt vom Angeklagten

Im NIMT-Doppelmord-Prozess verdichten sich die Beweise gegen den Angeklagten Ernst Lichtenstrasser. Im letzten Verhandlungstag in der vergangenen Woche hatten forensischen Experten ausgesagt. Ihnen nach gäbe es Nachweise der DNA des Angeklagten auf der vermeintlichen Tatwaffe, die in der Namib vergraben gewesen war. Die Wahrscheinlichkeit, dass die DNA von einer anderen kaukasischen Person stamme, liegen demnach bei 1 zu 1,62 Nonillion, hieß es vor Gericht. Damit sei eine Verwechslung nahezu ausgeschlossen. […]

todayOktober 11, 2021

Lichtenstrasser vor Gericht; © Isabel Bento/Nampa

2021

NIMT-Doppelmordprozess geht mit Forensik-Ergebnissen weiter

Der NIMT-Doppelmordprozess ist mit der weiteren Beweisaufnahme fortgeführt worden. Nun sagte der leitende Polizeibeamte Dino Skrywer vor dem Obergericht aus, berichtet der Namibian. Es ging dabei vor allem um den Tatort und die dort sichergestellten Beweise. Forensische Untersuchungen hätten die später in der Namib gefundene Tatwaffe und die gefunden Projektile eindeutig einander zugeordnet. Im April 20219 waren die beiden hochrangigen Mitarbeiter des Bergbauinstituts NIMT, Eckhart Mueller und Heimo Hellwig, durch […]

todaySeptember 30, 2021

Lichtenstrasser vor Gericht; © Isabel Bento/Nampa

2021

Prozess im NIMT-Doppelmord geht Ende September weiter

Die Hauptverhandlung im NIMT-Mordprozess gegen Ernst Lichtenstrasser soll Ende September weitergehen. Dies entschied das Obergericht in Windhoek in Abwesenheit des Angeklagten. Aufgrund der COVID19-Pandemie dürfe auch Lichtenstrasser nicht von der Justizvollzugsanstalt zum Gericht transportiert werden. Vorerst sind zehn Verhandlungstage in Folge angesetzt worden. Lichtenstrasser wird des Doppelmordes an den beiden NIMT-Direktoren Eckhart Mueller und Heimo Hellwig im April 2019 vorgeworfen. Er war wenig später verhaftet worden.  

todayJuli 27, 2021

2021

29. Juni 2021 – Nachrichten am Mittag

Der Prozess gegen Ernst Lichtenstrasser ist erneut verschoben worden. Hintergrund ist die Corona-Situation im Gefängnis von Windhoek, dass vorerst bis zum 7. Juli vollständig abgeriegelt wurde. Dort wartet der Angeklagte im NIMT-Doppelmord vom April 2019 aktuell auf den Beginn der Hauptverhandlung. Bis die Corona-Situation sich in dem Gefängnis beruhigt hat, dürfen die Insassen weder vor Gericht erscheinen, noch ihre Anwälte sehen. Die namibische Gewerkschaft für Krankenpfleger NANU fordert unbegrenzte Bezahlung […]

todayJuni 29, 2021

2021

18. Februar 2021 – Nachrichten am Morgen

Gesundheitsminister Kalumbi Shangula hat vor der Nationalversammlung die ersten elf Monate mi dem Corona-Virus Revue passieren lassen. Die Zahl der Todesfälle liegt etwa 20 Prozent höher als erwartet. Zu keiner Zeit war der Gesundheitssektor im Land bisher aber mit der COIVD19-Lage überfordert. Es gäbe mittlerweile 800 Isolationsbetten, 166 Betten in Intensivstation und 136 Plätze an denen Lungenventilation möglich ist. Namibia liegt bei der Testanzahl pro Einwohner weiterhin auf Rang 3 […]

todayFebruar 18, 2021

2021

15. Februar 2021 – Nachrichten am Abend

Wecke & Voigts in der Windhoeker Innenstadt schließt Ende Juni 2021 seine Türen. Das bestätigte die Unternehmensführung gegenüber Hitradio Namibia. Hintergrund seien die anhaltend hohen Kosten, gepaart mit der schwierigen Situation seit einigen Jahren und dem Ausbleiben der Touristen im vergangenen Jahr. Auch der kleine Laden in der Grove Mall wird Ende März schließen, heißt es weiter. Die bisherigen Angestellten sollen so weit wie möglich in anderen Positionen im Unternehmen […]

todayFebruar 15, 2021

2020

11. November 2020 – Nachrichten am Morgen

Staatspräsident Hage Geingob hat ein langes Telefonat mit seinem botswanischen Amtskollegen Mokgweetsi Masisi wegen des Vorfalls an der gemeinsamen Grenze vor einigen Tagen geführt. Es sollen gemeinsame Ermittlungen rund um den Tod von vier Namibiern eingeleitet werden. Botswanas Armee hatte vier mutmaßliche Wilderer am Grenzfluss Chobe durch Schüsse getötet. Namibischen Angaben und einem Video in den Sozialen Medien nach, waren die drei Brüder und ihr Cousin lediglich fischen. – Botswana […]

todayNovember 11, 2020

2020

20. August 2020 – Nachrichten am Morgen

Die Hauptverhandlung im Fall des Doppelmordes an den beiden Nimt-Geschäftsführern Eckhart Mueller und Heimo Hellwig soll im Oktober beginnen. Dies teilte das Obergericht in einer gestrigen Anhörung mit. Angeklagt ist der 59-jährige Ernst Lichtenstrasser. Er soll aufgrund einer angekündigten Versetzung von Tsumeb nach Keetmanshoop die beiden Männer im April vergangenen Jahres in Arandis erschossen haben. Lichtenstrasser soll die Männer getötet und anschließend die Tatwaffe in der Namib vergraben haben. Er […]

todayAugust 20, 2020

0%